Bester Gruppenletzter

Torjäger Franz

13.07.2015

Wie jedes Jahr nahm die VSG Union 75 wieder am Sommer-Turnier der VSG Wuhlheide 79 teil. Am Ende sprang unter 12 Mannschaften ein zufriedenstellender 10. Platz heraus. Schon im 1. Gruppenspiel ging es gleich hoch her. Die Wuhlheide-Oldies hatten mehr Mühe als erwartet gegen die Unioner, die zweimal in Führung gegangen waren durch einen Kopfball von Franz und einen Gewaltschuss von Christoph. Am Ende stand es 2:2. Es folgte ein enttäuschendes 0:2 gegen Blau-Gelb Falkensee, im letzten Spiel half nur noch ein Sieg gegen RFT. Wieder stand es schnell 0:2, doch sorgten Christoph und Franz für den Ausgleich. Anschließend verpasste Ringo den Siegtreffer, im Gegenzug fiel leider noch das 2:3 - das bedeutete Platz 4 in der Gruppe B, aber immerhin bester Gruppenletzter, es ging in die Trostrunde. Endstand der Gruppe B: 1. Wuhlheide 5:1P., 10:4T.    2. RFT 3:3P., 5:5T.     3. Falkensee 3:3P., 2:5T.    4. Union75 1:5P., 4:7T.


Im kleinen Halbfinale war Traktor Grün-Weiß der Gegner. Unser Sieg hätte noch höher ausfallen können, das goldene Tor hatte erneut Franz erzielt. Eine Niederlage gab es leider im letzten Spiel, die Köpenicker Bären gewannen verdient mit 2:0 und sicherten sich den 9. Platz. Turniersieger wurden die Wolgaster Haie nach einem 2:1 im Finale gegen die Oldies der VSG Wuhlheide, auf den Plätzen 3 und 4 folgten Wuhlheide (2. Mannschaft) und Titelverteidiger Schluckauf 82.


Die Aufstellung der VSG Union 75: Marco Wiegand bzw. Hermann Liedke im Tor sowie Christoph Eydinger, Franz Liedke, Daniel Mache, Erik Peukert, Ringo Senftleben und Johannes Ziesche.