Hallenturnier

23.01.2010

Zum ersten Mal in der neu erbauten Union-Halle fand an diesem Wochenende das inzwischen 30. Union-Hallenturnier statt. Union 75 spielte in der Gruppe C und kam über die Rolle als braver Mitspieler leider wieder nicht hinaus. 3 der 4 Spiele verloren wir nur mit einem einzigen Tor Rückstand, mit etwas Glück wäre sicher auch ein besseres Abschneiden möglich gewesen. Besonders das erste Spiel gegen SPM Schöneiche hätten wir nicht verlieren müssen. Aber diese Mannschaft scheint so etwas wie der Angstgegner der VSG Union 75 in der Halle zu sein: 1985 und 1986 verloren wir jeweils 0:4, 2007 war uns beim 1:2 durch Martin Wiegand immerhin der zwischenzeitliche Ausgleich gelungen.


Heute spielten für die VSG Union 75: Gerd Leser im Tor, Marco Wiegand, Hermann Liedke, Ringo Senftleben und David Vogel, Ersatz war Rupert Liedke. Wenige Sekunden vor Schluss hatte David im letzten Spiel das umjubelte 1:2 erzielt. Das waren unsere Ergebnisse:


Union 75 - SPM Schöneiche 0:1, Union 75 - Fanatics Marzahn 0:1, Union 75 - Blindes Verständnis 0:3, Union 75 - Haudraufwienix II 1:2.