#12

Geschrieben am 25.04.2008 um 18:56:00 Uhr von Marco Wiegand

Laut hallte es am 24.04. durch Biesdorf: VVVSG, VVVSG. Union hat gewonnen - alle sollten es hören. Es war schon ein tolles Gefühl - auch, weil wir nie aufgegeben haben und nie aufgeben werden, eben wie Unioner!
Ich freue mich auf Montag, so wie immer auf jedes Spiel mit der VSG Union 75, doch diesmla doch etwas anders - schaun wir mal!
Eiserne Grüße von Marco

#11 Mehr als 22 Jahre

Geschrieben am 24.04.2008 um 21:19:47 Uhr von ruppi

Das weiß doch jeder, dass wir 22 Jahre und 292 Tage auf einen Punktspielsieg gewartet haben. Wennes bis zum nächsten Sieg wieder so lange dauert, ist Heri dann 75 Jahre und einen Monat alt. Da kann er dann aufhören. Ich spiele jedenfalls bis 75!
Und noch etwas: Damals, im Sommer 1985, gewannen wir gleich 2 Spiele hintereinander. Beide auswärts. Das erste mit 2 Toren Vorsprung. Das andere verrate ich noch nicht, sonst ist die Spannung weg und keiner kommt.
Wir sehen uns Montag! Eisern Union 75! Ruppi

#10 ein historischer moment

Geschrieben am 24.04.2008 um 08:17:59 Uhr von erik

die alte weisheit hat sich bestätigt - irgendwann endet eben jede serie!!!! der erste sieg in einem pflichtspiel - nach wie vielen jahren eigentlich? und dann auch noch herausgespielt und erkämpft, da offenbaren sich ja perspektiven...
diesen schwung gilt es nun zu nutzen , am montag unter flutlicht in friedrichshagen gilt es eine neue serie zu beginnen! in diesem sinne sport frei allen noch siegestrunkenen vsg'lern,bis denne, erik

#9 montagsgrüße

Geschrieben am 21.04.2008 um 08:19:22 Uhr von erik

sport frei allen tapferen spielern der vsg - wenn jede serie einmal beendet sit, so sagen es ja die statistiker, dann nähern wir uns dem ende der niederlagenserie mit ruhigen und bedachten schritten. jedes spiel weniger gegentore und , wenn man das eckenverhältnis vom sonntagsspiel mit heranziehen würde, dann wären wir, wenigstens in diesem spiel, weit vorne. auch unsere torchancen häufen sich - ein gutes zeichen! in diesem sinne bis mttwoch, aus dem sonnigen kw, erik.
p.s. hannes war dem rot-weißen trikot nicht abgeneigt (da blutet ein klein wenig die grüß-weiße seele des vaters)

#8 Es lebe Union 75

Geschrieben am 18.04.2008 um 15:38:45 Uhr von Detlef Adler

Durch Zufall habe ich die Seite im weltweiten Netz entdeckt und ich muss sagen:toll gemacht.Hier werden auch die Leistungen der ,Ehemaligen'hochgehalten.Es war eine schöne Zeit,leider tickt die biologische Uhr weiter.Viel Spass beim Spielen und verlieren.

#7 ich schweige nicht

Geschrieben am 16.04.2008 um 19:29:30 Uhr von ruppi

Ein einziges Mal war Jugendfreund Stoiber auf der Titelseite unserer beliebten Programme, da kann man schon mal genauer schreiben, wann wir angeblich 5:1 zur Pause geführt haben sollen. Es war am 22. September 2002, der Halbzeitstand lautete 2:4 bei Koma Karlshorst - VSG Union 75. Sieben Minuten nach Wiederbeginn erhöhten wir auf 2:5, um am Ende aber noch 6:5 zu verlieren. Das dritte Tor für uns erzielte übrigens ein gewisser Dorow, damals noch ohne Vorname, weil einzigartig und außerirdisch. Ertrinken konnte an dem Tag übrigens keiner, nur im Schlamm stecken bleiben..., aber dafür sind Leute mit Stufe 3 nicht zuständig. Eisern Union 75!!!!!!!!!!! Ruppi

#6 sport frei!

Geschrieben am 16.04.2008 um 12:24:15 Uhr von erik

wenn alle di schwimmstufe 3 haben, so wie du, dann ist mir nicht bange. dann schwimmen wir eben, wie meist, ein wenig in der abwehr und liegen vielleicht zur pause auch noch hinten - aber wichtig ist doch wer nach 90 minuten als erster anschlägt. hohe halbzeitführungen waren nie ein segen - man erinnere sich an ac mailand-liverpool und auch wir führten mal in einem pokalspiel schon mit 5:1 zur halbzeit ..., der rest ist bekannt und schweigen. bis denne, erik

#5

Geschrieben am 16.04.2008 um 12:06:53 Uhr von Rupert Liedke

Was heißt eigentlich Nürnberger Verhältnisse? Uns steht doch das Wasser sogar bis zum Hals, und das immer. Das große Problem sind doch nicht die Nichtschwimmer, die Frage ist wie wir es anstellen wollen, zur Pause in Führung zu liegen. Auf eine Antwort freut sich Ruppi(Stufe 3)

#4 sport frei!

Geschrieben am 15.04.2008 um 10:01:38 Uhr von erik

ein freundliches hallo an die mitglieder der vsg - wenn man so rausschaut könnte man ja für den sonntag nürnberger verhältnisse vermuten - dies sollte uns aber nicht weiter stören, oder sind noch nichtschwimmer im team?
eine angenehme restwoche, erik

#3

Geschrieben am 09.04.2008 um 06:03:23 Uhr von erik

einen schönen guten tag, herzliche grüße aus dem grauen kw. dank der spielverlegung ist ja der individuellen vorbereitung tür und tor geöffnet. allen vsg#lern eine schöne woche. sport frei!!!

Verewigen Sie sich!